Crazy Machines II Fanpage

Newsarchiv:

Crazy Machines 2+ veröffentlicht

04.12.2008, 16:51

Juhuu, endlich ist es soweit. Nach über ein Jahr der Veröffentlichung von Crazy Machines 2 ist nun Crazy Machines 2+ da.

Was? Ihr wisst nicht was es ist? Es ist wie die normale CM2 Version, aber mit einer kleinen aber dennoch großen Änderung, welches schon von seeehr vielen Spielern gewünscht worden ist. Die Rede ist von Wasser. Nein, ihr habt euch nicht verlesen. Ich wiederhole es nochmal: Wasser. Ja genau: Wasser. Ist das nicht abgefahren?
Aber wie ein paar eifrige Forumleser sicherlich noch wissen, wurde immer geschrieben, dass Wassersimulaion große Rechenleistung braucht. Aber das ist nun mit der GPU PhysX von nVidia möglich. Die PhysX wird nun mit den Prozessoren auf den Grafikkarten berechnet und macht somit die extra PCI-Karten überflüssig. Zusätzlich sind die GPUs deutlich performanter. Allerdings sind auch neuere Grafikkarten von nöten, um es schön und flüssig darstellen zu können. Die Mindestanforderung ist die nVidia Geforce 9600 GT und die neuste PhysX Software.
Für diese Version wurde extra ein Wasserlabor mit 20 Experimenten erstellt. Zusätzlich kann man selber Wasser im Editor benutzen. Wer schon Crazy Machines 2 sein Eigen nennt und es nicht nochmal kaufen möchte, kann aber immerhin das Wasserlabor in der Demo spielen. Wie üblich ist hier die Weltreise und der Editor nicht dabei.

Für die Spieler, die keine entsprechende Hardware besitzen, gibt es allerdings kleine Videoschnipsel in High-Definition (720p, wmv) zu bestaunen, die man sich bei uns herunterladen kann.
Video: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
Kommentare anzeigen (46 Kommentare)

Belab



<< vorherige zurück >> nächste