Crazy Machines II Fanpage

Die Geschichte von dem Robotor der weglief

Autor:pabl1
Datum:20.08.2010, 12:34
Version:Der total verrückte Tüftelspaß
Schwierigkeit:1
Bewertung:3.64 / 6
 

6 (gut) 5 4 3 2 1 (schlecht)

Beschreibung:eine Geschichte und ein "Video"
Download:HIER - 71.1 KB - Bisherige Downloads: 232

Kommentare:

Igor26.12.15, 09:40
Ah, sorry, Nummerierung nach 4) falsch:5. Busch-Windrf6schen (Anemonoides nemrsooa)6. Persien-Ehrenpreis (Veronica persica)7. Dfcrfte irgendein Lauch (Allium) sein – die Begleitflora spricht jedenfalls gegen wilden Schnittlauch (Allium schoenoprasum), kf6nnte aber verwilderter sein, denn auch die Mf6glichkeit Weinberg-Lauch (Allium vineale) im Austrieb scheint der Begleitflora nach unwahrscheinlich.8) Leberblfcmchen (Anemone hepatica, syn. Hepatica nobilis die Gattungsgrenzen von Anemone sind strittig, aber Hepatica kann nur dann eigenste4ndig sein, wenn es Anemonoides auch ist, sieht man gar Pulsatilla als eigene Gattung an, mfcsste jede Anemonenartengruppe ihre eigene Gattung bekommen)9) Lerchensporn jedenfalls bestimmungsrelevante Merkmale sind am Foto nicht sichtbar. Infrage kommen Hohl- (C. cava) und Finger-Lerchensporn (C. solida). Dem Blattschnitt nach eher C. cava. Standortangabe hfclfe auch weiter.10)Nach d6sterreichflora Sumpf-Dotterblume (Caltha palustris). Auch die meisten Nachbarfloren sind nicht pre4ziser, da unser Wissen um die systematische Gliederung der Gattung mittelalterlich ist und man darum meist verschweigt, dass die Sammelart aus recht unterschiedlichen Typen besteht und einen unfcbersichtlichen Formenschwarm bildet. Mein Kommentar: Standort, Blfctenfarbe und aufsteigender Wuchs deuten auf die Bergbach-Dotterblume (C. laeta) hin. Zweite heimsche Kernart ist die sparrig-aufrechte, hellgelbe Steppen-Dotterblume (C. cornuta) mit auffe4llig roten Ste4ngeln und scharfze4hnigem Laub. Die Mehrheit der heimischen Dotterblumen gehf6ren nach meinem Verste4ndnis allerdings dem Hybridschwarm C. x palustris s.str. an, der zwischen beiden vermittelt.11) ist eine Gartenhybride der Osterglocke, keinesfalls Narcissus pseudonarcissus (die schlankere, gedrehte Perigonble4tter he4tte), aber aus deren Verwandtschaft. Sprich: Hybride aus der Sektion Pseudonarcissi, syn. Ajax12) Beim Veilchen (Viola sp.) sind se4mtliche bestimmungsrelevanten Merkmale unsichtbar. Viola hirta we4re die wahrscheinlichste Variante, wenn es denn ein Rosettenveilchen ist. Aber auch die dreiachsige V. arenaria rupestris hat helle, schmalpetalige Blfcten. Aber auch andere Arten bzw. Hybriden sind mf6glich 13)Gewf6hnlich-Schneeglf6ckchen (Galanthus nivalis)14)Himmelschlfcssel, Arznei-Schlfcsselblume (Primula veris)HTH http: mjsiehbhhf.com [url=http: ukymbxv.com]ukymbxv[ url] [link=http: nmydhsrtzy.com]nmydhsrtzy[ link]
Vania25.12.15, 00:12
Also, der Baum wird von der Initiative gepflanzt? Das ist natfcrlich sehr cool, wenn man<a href= http: eebahbzlz.com > sbeslt< a>, nicht viel Arbeit hat , ganz blf6d gesagt. Obwohl uns Umweltschutz etwas mehr Arbeit wert sein sollte...
Kai23.12.15, 18:10
weidf jemand, was man maechn kann, wenn der boden uneben ist??? ich hab das problem sehr oft und dann kann ich nie die pflanzen dahin pflanzen wo ich es gerne he4tte T-T
D3v1l30.11.10, 22:50
Da hat mich aber jemand super imitiert :D Haha. Putzig.
D3v1l26.09.10, 16:51
GEILES LABOR!!!!!ELF!!11
Ich bin wieder am Start. Demnächst: Neues Labor - 30 neue Level! <333333

Name: